Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Mit dem Ende der „Sommerzeit“ stellen die Vereinigten Staaten, Europa und der größte Teil Kanadas zusammen mit vielen anderen Ländern die offiziellen Uhren zurück und stellen die Uhr eine Stunde zurück im Einklang mit der Zeit Winter.

Im März verabschiedete der US-Senat ein Gesetz zur dauerhaften Sommerzeit.

„Der Aufruf, die alte Praxis der Zeitumstellung zu beenden, gewinnt im ganzen Land an Bedeutung“, sagte Senator Marco Rubio, ein Republikaner aus Florida, der das Gesetz zum ersten Mal im US-Senat einbrachte, in einer Erklärung.

Der Gesetzgeber von Florida hat 2018 dafür gestimmt, die Sommerzeit im Bundesstaat dauerhaft einzuführen, aber die Anordnung kann erst in Kraft treten, wenn sie zu einem Bundesgesetz wird.

Der Gesetzentwurf musste noch durch das US-Repräsentantenhaus und vom Präsidenten unterzeichnet werden. In diesem Fall würde die amerikanische Bevölkerung ihre Uhrzeiger um die Uhr vorwärts bewegen und es so belassen.

Immer mehr Schlafexperten weisen jedoch darauf hin, dass das Vorstellen der Uhren im Frühjahr unserer Gesundheit schadet.

Studien der letzten 25 Jahre haben gezeigt, dass eine einstündige Schicht den abgestimmten Rhythmus des Körpers auf die Erdrotation stört, was die Debatte darüber anheizt, ob die Bereitstellung von DST in irgendeiner Weise eine gute Idee ist.

„Ich bin einer der vielen Schlafexperten, die wissen, dass es eine schlechte Idee ist“, sagte Dr. Elizabeth Klerman, Professorin für Neurologie in der Abteilung für Schlafmedizin an der Harvard Medical School.

Dr. Phyllis Zee, Direktorin des Center for Circadian and Sleep Medicine an der Northwestern University School of Medicine in Evanston, Illinois, ist ebenfalls gegen DST.

„Zwischen März und November bekommt Ihr Körper morgens weniger Licht und abends mehr Licht, was Ihren circadianen Rhythmus stören kann“, sagte Zee.

Zee bemerkte, dass die Standardzeit, in die wir eintreten, wenn wir unsere Uhren im Herbst zurückstellen, viel näher am Tag-Nacht-Zyklus der Sonne liegt.

Dieser Zyklus bestimmt seit Jahrhunderten unseren circadianen Rhythmus oder unsere circadiane Uhr.

Zee fügte hinzu, dass unsere innere Uhr nicht nur steuert, wann wir schlafen, sondern auch, wann wir essen, Sport treiben oder arbeiten, sowie „Blutdruck, Herzfrequenz und Cortisolrhythmus“.

Ein Aufruf zum Verbot der Sommerzeit kam von der American Academy of Sleep Medicine und sagte: „Aktuelle Beweise unterstützen besser die Einführung der ganzjährigen Standardzeit, die besser mit der menschlichen circadianen Uhr übereinstimmt und deutliche Vorteile für die öffentliche Gesundheit und Sicherheit bietet.“

Welchen Schaden?

Und wenn sich unsere inneren Uhren im solaren Tag-Nacht-Zyklus auch nur um eine Stunde umstellen, entwickeln wir das, was Schlafexperten „soziale Reisemüdigkeit“ nennen.

Studien haben gezeigt, dass soziale Reisemüdigkeit das Risiko für Stoffwechselstörungen wie Diabetes erhöht, das Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfälle erhöht, Stimmungsstörungen wie Depressionen verschlimmert, das Verdauungs- und Hormonsystem beeinflusst und die Dauer unseres Schlafs verkürzt.

Es kann sogar die Lebenserwartung verringern.

Eine Studie aus dem Jahr 2003 ergab, dass zwei Wochen lang eine Stunde weniger Schlaf die gleiche Wirkung auf das Denken und die motorischen Fähigkeiten hatte wie zwei volle Nächte Schlaf.

Eine andere Studie zeigte, dass eine Reduzierung des Schlafs um 90 Minuten, zwischen den empfohlenen 7 und 8 Stunden für Erwachsene, die DNA von Immunzellen veränderte und Entzündungen verstärkte, eine Hauptursache für chronische Krankheiten.

Laut einer Erklärung der Biological Rhythms Research Society würde eine permanente Zeitumstellung die chronischen Auswirkungen des Schlafmangels verschärfen, nicht nur, „weil wir jedes Jahr für weitere 5 Monate 1 Stunde früher zur Arbeit gehen müssen, sondern auch weil die Uhr tickt.“ Biologie ist im Winter in der Regel später als im Sommer in Bezug auf die Stunde der Sonne.

Die Autoren kamen zu dem Schluss, dass „die Kombination von Sommerzeit und Winterzeit die Unterschiede zwischen unserer inneren Uhr und unserer sozialen Uhr verschlimmern und unsere Gesundheit noch mehr negativ beeinflussen wird“.

Es gibt Gründe für den US-Senat, einstimmig ein Gesetz zur dauerhaften Umstellung auf Sommerzeit zu verabschieden, und Befürworter sagen, dass zusätzliches Tageslicht am Abend Autounfälle und Kriminalität reduziert und die Möglichkeiten für Handel und Unterhaltung erhöht, da die Menschen lieber bei Tageslicht einkaufen und Sport treiben Std.

Untersuchungen haben jedoch eine Zunahme sowohl von Herzinfarkten als auch von tödlichen Autounfällen gezeigt, nachdem die Uhr im Frühjahr vorgestellt wurde. Kinder gehen auch im Dunkeln zur Schule, mit schlimmen Folgen.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *