Der Star Lionel Messi, der Kapitän der argentinischen Nationalmannschaft, trägt die Hoffnungen von 45 Millionen Bürgern, die davon träumen, den Pokal zurückzugeben, der mehr als 36 Jahre seit der letzten Krönung unter der Führung aus den Kassen des Silberlandes fehlt des verstorbenen Diego Maradona im Jahr 1986, während der von Mexiko gehosteten Version.
Auf persönlicher Ebene träumt Messi von einem legendären Ende seiner Fußballkarriere voller individueller und kollektiver Titel und Erfolge, denn die Krönung des WM-Titels ist immer noch ein Traum, der mit dem Sohn von Rosario flirtet, der seine fünfte Teilnahme an der Weltmeisterschaft spielt Cup, nachdem er 2006 an der Weltmeisterschaft in Deutschland teilgenommen hatte, und er erlebte 2010 und 2018 zwei große Enttäuschungen in Südafrika und Russland, während er im Finale der Ausgabe 2014 antrat und nach der Verlängerung gegen Deutschland verlor.
Messi sagte letzten Monat in Erklärungen: „Wir sind im Moment in guter Form, die Leute sind aufgeregt, die Anhänger der Nationalmannschaft denken, dass wir den Pokal nach Hause holen werden, es wird nicht einfach.“
Das Tango-Team unter der Führung von Lionel Scaloni erlebt auf technischer Ebene eine goldene Zeit und hat seit Juli 2019 nicht mehr den Geschmack gekannt, ein Spiel zu verlieren, und Siam beendete 3 Jahrzehnte der Abwesenheit von Titeln, nachdem er zum Champion gekrönt worden war Copa America, sein erster Titel seit 1993.
Scaloni sagt über seine Zeit bei der Nationalmannschaft: „Wir haben vier denkwürdige und emotional berührende Jahre erlebt, wir hatten gute und einige weniger gute Momente, aber ich denke, das Ergebnis ist positiv. Wir haben den Willen und die Vorbereitung, vor allem mit einem bereitwilligen Kader. Ich gehe nicht nach Qatar Nafeth Al-Sadr. Es gibt starke Teams und es ist schwer vorherzusagen, wer das Turnier gewinnen wird. Niemand wird ein Risiko eingehen, wir werden alles geben, was wir haben.“
Die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Katar ist die 18. in der Geschichte des argentinischen Teams, das seit fast 3 Jahrzehnten dem dritten Stern nachjagt, nachdem es 1978 die beiden Titel gewonnen hatte, die es unter der Führung von Routinier Cesar Luis Menotti ausrichtete die Kosten der holländischen Mannschaft 3-1, und der zweite Titel war in der Ausgabe 1986 in Mexiko, angeführt von Diego. Maradona und Trainer Carlos Bilardo.
Die Argentinier warten darauf, dass ihr Land die Gruppe aus Saudi-Arabien, Mexiko und Polen besiegt und mindestens die zweite Runde erreicht, um den Titel zurückzugewinnen, der seit mehr als 3 Jahrzehnten in Buenos Aires fehlt, nachdem die Krönung des kontinentalen Titels dazu beigetragen hat um die Hoffnung wiederherzustellen und eine neue Generation zu formen, die zum Auftauchen der Sonne der Hoffnung bei der Weltmeisterschaft beigetragen hat. . Argentinien .. Der Traum von 45 Millionen Messi hält



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *